Go-Kart

Chefrennleiter Steve

In Nürnberg angekommen begaben wir uns direkt auf die Go-Kart-Bahn. Nach einer kurzen Einweisung von Chefrennleiter Steve und dem anziehen der Helme samt Sturmhaube durften wir uns auch schon auf die Piste begeben.

Zuerst durften wir uns zehn Minuten warmfahren. Im Anschluss daran gab es ein fünf minütiges Qualifying. Nach einer kurzen Rauch- und Trinkpause war es an der Zeit das 20 Minuten-Rennen zu absolvieren.

Ladies and Gentlemens - Start your Engine

No3: J.Füger - die schnellste Dame im Feld

Nach 20 schweißtreibenden Minuten standen die Podiumsplätze fest: Sieger wurde Frank Wachendorfer vor Thomas Honold und Bernd Kopp. Für jeden Teilnehmer gab es eine Urkunde und unsere Erstplatzierten durften sich dazu noch über einen tollen Staubfänger , sprich Pokal freuen. Die schnellste Dame bekam eine Flasche Sekt.

Anschließend wurde im Bistro bei Schnitzel und Pommes sowie Bier noch über den ein oder anderen Unfall/Überrundung gelacht und gefachsimpelt.

Wer das vollständige Rennergebnis wissen will muss hier draufklicken.

Die Champions - T.Honold , F.Wachendorfer , B.Kopp

Bildergalerie - zum vergrößern klickst du drauf