Manuela Lux - 05.01.2015

Der 5. Januar des Jahres 1975 fiel auf den Wochentag Sonntag und war der fünfte Tag des Jahres (KW 1).

Wichtige Personen die ebenfalls am 05.01.1975 geboren wurden:

 

 

Bradley Cooper (US-Amerikanischer Schauspieler)

Die Nummer 1 der deutschen Charts war:

Ansonsten war der 05.01.1975 in der Weltgeschichte eher unbedeutend.

Wissenswertes zum angeben was sonst noch an irgendeinem 05.01. in der Welt passierte:                   

Politik:

 

 

 

 

1959: Die deutsche Bundesregierung lehnt den sowjetischen Vorschlag, eine Freie Stadt West-Berlin zu bilden, die DDR anzuerkennen und mit ihr eine Konföderation einzugehen, ab.

Wirtschaft:

 

 

 

 

1914: Auf einer Pressekonferenz kündigt Henry Ford die Einführung des Achtstundentags in seinem Unternehmen zum 12.01.1914 und einen Mindestlohn von fünf US-Dollar pro Tag an.

Wissenschaft:

 

 

 

2003: Der Transit des Saturn durch den Krebsnebel

ermöglicht das Röntgen der Gashülle des Saturnmondes Titan.

Gesellschaft:

 

 

 

 

 

2002: Aus Sympathie zum Terroristen Osama bin Laden fliegt in Tampa im US-Bundesstaat Florida ein Fünfzehnjähriger mit einem Kleinflugzeug in ein 42-stöckiges Bankgebäude. Er ist einziges Opfer des Selbstmordattentats.

Religion:

 

 

274: Papst Felix I. wird als Nachfolger von Papst Dionysius inthronisiert.

Katastrophen:

 

 

1993: Vor den Shetland-Inseln läuft der Öltanker Braer auf Grund. Danach laufen 84.500 Tonnen Rohöl aus.

Sport:

 

 

1951: Die Deutsche Olympische Gesellschaft wird gegründet.

Geburtstage:

 

 

Konrad Adenauer (1876), König Juan Carlos I. von Spanien (1938), Uli Hoeneß (1952), Kader Loth (1973)

                                                                                                 Nächster 40 ger >>>