Weihnachtsfeier 07.12.2018

Ein etwas kleinerer Haufen als gewohnt waren wir bei der diesjährigen Weihnachtsfeier.

Präziser ausgedrückt: Genau ein Dutzend fand sich im Nebenraum des „Adlers“ ein um das Jahr 2018 gebührend ausklingen zu lassen.

Pünktlich um 19:00 Uhr begann dann auch unser Kelle mit seiner Weihnachtsansprache.

Nach einem kurzen Jahresrückblick ging es dann nahtlos über zum Essen. Italienisch à la carte war angesagt. Nach dem Abendessen und dem Verdauungsschnaps wurde wieder gewichtelt. Dieses an und für sich einfache Spiel stellt uns wie immer vor große Probleme da die Regeln wie jedes mal kurios und undurchsichtig sind. Aber nach gefühlten drei Stunden des würfeln, trinken, Geschenke hin- und hertauschen hatte dann doch jeder irgendwann ein Wichtel vor sich liegen welches dann freudig ausgepackt wurde.

Tja, und wie es halt in unserem Alter so ist: der Großteil der Geschenke bestand aus irgendeiner Flasche in der sich ganz Jahrgangs entsprechend irgendeine Art von Alkohol befand: Sei es Whisky, Wein, Sekt oder sonstigen Schnaps. Ja, wir wissen halt was uns gut tut. Nach einer kleinen Einlage des Wurmlinger „Star“ ging es dann weiter mit dem traditionellen Quiz. Dieses Jahr ließen die Männer den Frauen ganz galant den Vortritt und alle Podestplätze waren fest in Frauenhand.

1.Platz: Bettina Keck, 2.Platz: Sandra Mikeler, 3.Platz: Sandra Sayer

Auch diese Preise bestanden übrigens aus Alk. Nach der „Reise nach Jerusalem“, welches Stine gewann wurde noch viel geredet, philosophiert und gelacht. Relativ christlich, noch vor Einbruch der Morgendämmerung, fand die Weihnachtsfeier 2018 sein Ende.

Bis zum nächsten Mal.

Unser Moosi ließ sich übrigens entschuldigen...

... er steckte in einem Shanghaier Aufzug fest und feierte dort Weihnachten!!